/Archiv

Treppen
Als ich neulich in meinem Archiv rumkramte bin ich auf drei Bilder gestoßen, die eigentlich ganz zeigenswert sind. Entstanden sind Sie schon letztes Jahr, als ich mein neues Vollformat-Weitwinkel ausprobiert habe. Dazu eigenen sich Treppenhäuser ganz hervorragend und davon gibt es an der Uni eine ganze Menge. Ein Blick nach Oben oder Unten eröffnet manchmal ganz neue Perspektiven.
Treppen
Als ich neulich in meinem Archiv rumkramte bin ich auf drei Bilder gestoßen, die eigentlich ganz zeigenswert sind. Entstanden sind Sie schon letztes Jahr, als ich mein neues Vollformat-Weitwinkel ausprobiert habe. Dazu eigenen sich Treppenhäuser ganz hervorragend und davon gibt es an der Uni eine ganze Menge. Ein Blick nach Oben oder Unten eröffnet manchmal ganz neue Perspektiven.
Treppen
Als ich neulich in meinem Archiv rumkramte bin ich auf drei Bilder gestoßen, die eigentlich ganz zeigenswert sind. Entstanden sind Sie schon letztes Jahr, als ich mein neues Vollformat-Weitwinkel ausprobiert habe. Dazu eigenen sich Treppenhäuser ganz hervorragend und davon gibt es an der Uni eine ganze Menge. Ein Blick nach Oben oder Unten eröffnet manchmal ganz neue Perspektiven.
Abends im Zwinger
Will man die Spiegelung der Teiche im Zwinger nutzen, muss man eine Weile warten. Die Wasserfontäne wird erst gegen 21 Uhr abgeschaltet. Zum Glück ist die Blaue Stunde im Sommer noch später. Ein ebenfalls begeisterter Hobbyfotograf gab mir den Tipp, das Stativ ganz ins Wasser zu stellen. Durch den tiefen Standpunkt kommt die Spiegelung noch besser zur Geltung.
Blaues Wunder
Nachdem es die vergangen Tage recht kalt und nass gewesen ist, war am Wochenende endlich wieder Fotowetter, mit sommerlichen Temperaturen bis in den Abend hinein. Perfekte Bedingungen also für eine Fotosession zur Blauen Stunde. Passenderweise ging es dazu diesmal zum Blauen Wunder.
Kronentor
Eigentlich war ich etwas betrübt, dass die letzten Tage so schlechtes Wetter war. Viele Wolken, kaum Sonne, nicht die optimalen Voraussetzungen für schöne Fotos. Aber wie sich herausstellte, waren Wolken genau das, was dem Motiv noch gefehlt hat für eine etwas dramatische Stimmung. ... Strahlend blauer Himmel hätte langweilig ausgesehen.
Golden Gate Bridge
Das fotografische Highlight in San Francisco ist natürlich die Golden Gate Bridge. Auch wenn das Motiv nicht besonders originell ist - weil bereits tausendfach im Netz zu finden - ist hier für mich ein absoluter Traum in Erfüllung gegangen. Zum Glück blieb ich vom Nebel verschont, der die Bay oft tagelang einhüllt, und ich konnte von beiden Seiten der Brücke tolle Aufnahmen machen.
Golden Gate Bridge
Das fotografische Highlight in San Francisco ist natürlich die Golden Gate Bridge. Auch wenn das Motiv nicht besonders originell ist - weil bereits tausendfach im Netz zu finden - ist hier für mich ein absoluter Traum in Erfüllung gegangen. Zum Glück blieb ich vom Nebel verschont, der die Bay oft tagelang einhüllt, und ich konnte von beiden Seiten der Brücke tolle Aufnahmen machen.
Golden Gate Bridge
Das fotografische Highlight in San Francisco ist natürlich die Golden Gate Bridge. Auch wenn das Motiv nicht besonders originell ist - weil bereits tausendfach im Netz zu finden - ist hier für mich ein absoluter Traum in Erfüllung gegangen. Zum Glück blieb ich vom Nebel verschont, der die Bay oft tagelang einhüllt, und ich konnte von beiden Seiten der Brücke tolle Aufnahmen machen.
Mehr anzeigen
  • Facebook Social Icon
olge Lukas Pictures auf Facebook

© 2019 by Lukas Lorenz